Abrechnung per Mausklick

Unter dem Menüpunkt “Auswertungen” -> „Zeiterfassung“ erhalten Sie Ihre Abrechnung nun auf Knopfdruck. In dieser Abrechnung sind alle Zuschläge, Kassendifferenzen und sonstige Zahlungen bereits berücksichtigt. Die Feiertage für die Berechnung ergeben sich bundeslandspezifisch aus dem Standort Ihrer Station. Auch Urlaube, Krankheiten und Überstunden, werden hier automatisch berücksichtigt. Die Lohn- und Gehaltsabrechnung ist auch als PDF, Excel und CSV-Datei verfügbar. Damit machen Sie es Ihrem Steuerberater noch einfacher Ihr Lohnabrechnung zu erstellen.

Immer den Überblick behalten

Die Abrechnungsfunktion bietet Ihnen außerdem eine Einzelansicht pro Mitarbeiter, in welcher Sie geleistete Arbeitszeiten einsehen und bei Bedarf nachträglich korrigieren können. Zudem bietet der Zeitnachweis die Grundlage zur Aufzeichnungspflicht laut Mindestlohn. Alle Einzelnachweise können gemeinsam mit der gesamten Abrechnung als PDF-Datei exportiert und an Ihre Mitarbeiter zur gegenseitigen Unterschrift ausgehändigt werden.

CSV-Export – Die Schnittstelle zu Ihrem Steuerberater

Neben dem PDF- und Excel-Format (XLSX) haben Sie die Möglichkeit die Arbeitszeiten Ihrer Mitarbeiter auch als CSV-Datei zu exportieren. Diese CSV-Datei kann nach einer einmaligen Konfiguration Monat für Monat, mit wenigen Klicks durch Ihren Steuerberater oder Ihr Lohnbüro importiert werden. Durch diese digitale, halb automatische Möglichkeit zum Export/Import Ihrer Lohndaten haben Sie die volle Kontrolle über Ihre Daten. Sie bestimmen zu 100% selbst, welche Daten Sie weitergeben!